Elektrische Durchführungen

Elektrische DurchführungenElektrische Durchführungen ermöglichen die Transmission von elektrischem Strom in eine oder aus einer Vakuumkammer.
Sie bestehen aus Metall-Glas-, Metall-Glaskeramik- oder Metall-Keramik-Verbindungen, wobei das Dielektrikum (Glas, Glaskeramik oder Keramik) die stromführenden Kontakte vom metallischen Durchführungsgehäuse elektrisch isoliert.

Neben der langzeitstabilen hermetischen Dichtheit in Hoch- und Ultrahochvakuum-Anwendungen müssen elektrische Durchführungen häufig sehr hohen oder kryogenen Temperaturen standhalten. Auch Anforderungen nach Korrosionsbeständigkeit gegen bestimmte Prozessmedien oder nach Verwendung nichtmagnetischer Werkstoffe sind keine Seltenheit.

Bedingt durch die Vielfalt der möglichen Anwendungen steht eine sehr große Anzahl von Durchführungstypen für unterschiedlichste Einsatzbedingungen zur Verfügung.

Unser Angebot

  • Multipindurchführungen (mit Steckverbindung)

    Mehrfach-Durchführungen [Elektrische Durchführungen]Multipinführungen beinhalten mindestens zwei Kontakte und weisen auf der Luftseite immer einen Anschluss für einen Steckverbinder auf. Eine Reihe von Durchführungen bietet zusätzlich auch auf der Vakuumseite einen Steckeranschluss.  Die zugehörigen vakuumseitigen Steckverbinder bestehen ausschließlich aus vakuumtauglichen Werkstoffen.

    Multipindurchführungen eignen sich hervorragend um platzsparend mehrere elektrische Signale durch eine Kammerwand zu transmittieren.

    Das Wichtigste auf einen Blick:

    • Mindestens zwei Kontakte
    • Luftseitig Anschluss für Steckverbinder
    • Viele Typen mit beidseitigem Anschluss für Steckverbinder
    • Ideal für die Transmission multipler Mess-/Steuer-/Regelsignale
Aktuelle Seite: Home Produkte Elektrische Durchführungen