AluVaC® Aluminium: Der Werkstoff der Zukunft für Anwendungen im UHV/XHV (AluVaC®)

Sowohl industrielle Prozesse als auch Forschung und Entwicklung,  wie in der Beschleunigertechnik oder EUV-Technologie, erfordern zunehmend sauberes und besseres Vakuum.
Ultrahochvakuum (UHV, p <1 · 10-07mbar) und Extremes Ultrahochvakuums (XHV, p <1 · 10-11mbar) zu erzeugen ist mit herkömmlichen Edelstahltechnologien sehr zeit- und energieintensiv und somit mit hohen Kosten verbunden. Vergleicht man die Werkstoffe Edelstahl und Aluminium, die hier am häufigsten zum Einsatz kommen, wird eines klar:

AluVaC® - Aluminium-CF-Komponenten und -Vakuumkammern

AluVaC KomponentenAluminium hat durch seine vielversprechenden Eigenschaften berechtigte Ansprüche, im Kammerbau und in der UHV- und XHV-Vakuumtechnik der Werkstoff der Zukunft zu werden. Der stabile Langzeiteinsatz wurde langwierig getestet. Mittlerweile erfreuen sich bereits viele Unternehmen, Institute und Anwender an unseren AluVaC®-Komponenten.  

Überzeugen Sie sich selbst in unserem Webshop von dem umfangreichen Sortiment!

Kostenersparnisse resultieren aus vielfältigen Werkstoff-eigenschaften

VACOM hat die Herstellung von Alu-CF-Komponenten und –Kammern (AluVaC®) in das Portfolio aufgenommen. Gerade für Vakuumanwendungen in den tiefen Druckbereichen des Ultrahochvakuum (UHV) und Extremen Hochvakuum (XHV) bietet Aluminium zahlreiche Vorteile im Vergleich zu Edelstahl.

Überzeugen Sie sich selbst von den hervorragenden Produkteigenschaften:

AluVaC Perfomance

  • Geringere natürliche Materialausgasung - qA<2 · 10-14 mbar·l/s/cm2
  • Energieeffizienteres Ausheizen bei Temperaturen von 120°C (vgl. 200 – 450 °C für Edelstähle)
  • Ermöglicht zeiteffizienteres Arbeiten durch schnellere Abpumpzeiten
  • Herstellung von Bauteilen mit geringer magnetischer Permeabilität (µr = 1,00002)  
  • Vorteile im Handling durch minimales Gewicht

Hochwertige, langlebige und ausheizbare Aluminiumkomponenten mit CF-Schneidkanten

SchneidkantenVACOM fertigt CF-Anschlüsse ausschließlich aus Aluminiumlegierungen, ohne zusätzliche Beschichtung oder einen Edelstahlanteil. Die mechanische Festigkeit von 6xxx-er Aluminium-Legierungen ist dazu geeignet, stabile CF-Schneidkanten nach ISO-3669 herzustellen.

Durch den Einsatz von weichgeglühten Kupferdichtungen sind die Schneidkanten der AluVaC®-Serie für den stabilen Langzeiteinsatz konzipiert. Auch die für das Ausheizen notwendigen 120°C haben nachweisbar keinerlei Einfluss auf die Schneidkantenstabilität. Unsere Tests haben ergeben, dass die extrem ausgasarmen AluVaC®-Bauteile mit dauerhaft stabilen Schneidkanten ihre Funktionalität auch unter thermischen Belastungen bis Spitzentemperaturen von 180°C beibehalten (siehe WhitePaper Teil 3).

Zudem sind alle AluVaC®-Komponenten mit CF-Edelstahlkomponenten kompatibel.
Überzeugen Sie sich selbst von unseren Forschungsergebnissen:

Unser Angebot

Aktuelle Seite: Home Produkte AluVaC®