Hochspannungs- und Leistungsdurchführungen

Strom- und Spannungsdurchführungen [Elektrische Durchführungen]Abhängig von den technischen Spezifikationen variiert das Aussehen dieser Durchführungstypen mitunter sehr stark. Hohe Stromstärken erfordern große Leiterquerschnitte und sehr gut leitfähige Leiterwerkstoffe. Hohe Spannungsfestigkeit erreicht man dagegen nur mit großen, keramischen Isolierkörpern mit langen Kriechstrecken zwischen Leiter(n) und Durchführungsgehäuse.

Hochspannungs- und Leistungsdurchführungen werden zum Transfer von hoher  Spannung, hoher Stromstärke oder – in Kombination – hoher Leistung in einer Vielzahl von Anwendungen genutzt. Die maximal übertragbare Spannung beträgt 125 kV DC, die maximale Stromstärke 1000 A.

Darüber hinaus gibt es Durchführungen speziell für den Transfer von RF-Leistung, z.B. für die RF-Generator-Frequenz 13,56 MHz.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Hochspannung (HV) bis 125 kV DC
  • HV-Kabelstecker für besseren Berührungsschutz
  • Hochstrom (HC) bis 1000 A
  • Verschiedene Leiterwerkstoffe und –querschnitte
  • RF-Leistung (HF) für bis zu 13,56 MHz
  • Ideal zum Transfer von hohem Strom, hoher Spannung, RF-Leistung
Aktuelle Seite: Home Produkte Elektrische Durchführungen Hochspannungs- und Leistungsdurchführungen