SMA-Durchführungen

VACOM ist Spezialist für SMA-Durchführungen (Sub-Miniature-A) mit aktuell 16 (!!) verschiedenen Durchführungsvarianten für unterschiedlichste Anforderungen. Damit führt VACOM das größte Angebot an UHV-tauglichen SMA-Durchführungen in Europa, vielleicht sogar weltweit.

Diese Varianten unterscheiden sich in folgenden Eigenschaften: Frequenzbereich, einseitig oder beidseitig SMA-Steckeranschluss,  geerdeter oder erdfreier Schirm, magnetische oder nichtmagnetische Werkstoffe.

SMA-Durchführungen werden in unterschiedlichsten Anwendung eingesetzt, eignen sich aber insbesondere zur platzsparenden, verlustarmen Übertragung hochfrequenter RF-Signale mit kleinen Amplituden.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • 16 verschiedene SMA-Durchführungsvarianten
  • 50 Ohm angepasste Impedanz für RF-Signale bis zu 40 GHz
  • Wahlweise einseitig oder beidseitig SMA-Steckeranschluss
  • Wahlweise geerdeter oder erdfreier Schirm
  • NEU! spezielle nichtmagnetisierbare Varianten