Typ HN-Durchführungen

Typ HN-Durchführungen ähneln Typ N-Durchführungen, sind jedoch für noch höhere Spannung und RF-Leistung ausgelegt. Sie haben eine auf 50 Ohm angepasste Impedanz und sind sowohl mit luftseitigem als auch mit beidseitigem HN-Steckeranschluss verfügbar.
Durch die mittlere Baugröße mit Schraubverbindung zeichnen sich Typ HN-Durchführungen durch mechanische Robustheit und eine exzellente Signalintegrität aus.

Besonders geeignet sind Typ HN-Durchführungen für die geschirmte Übertragung von RF-Signalen und Spannungsimpulsen mit steiler Anstiegsflanke.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Koaxialdurchführung mittlerer Größe für Spannungen bis 7 kV DC
  • Stoß- und Vibrationsbeständigkeit durch Schraubverbindung
  • 50 Ohm Impedanz für RF-Signale bis zu 6 GHz
  • Wahlweise einseitig oder beidseitig Typ HN-Steckeranschluss
  • Ausschließlich nichtmagnetische Werkstoffe