Optische Messungen


Messung der Einfügedämpfung optischer Faserkabel

Messung der EinfügedämpfungPrinzipbedingt ergeben sich an jeder lösbaren Steckverbindung optischer Faserkabel unvermeidbare Verluste, die durch die Präzision der Ausrichtung der jeweiligen Faserendflächen sowie die Qualität der Faserendflächenpolitur bestimmt werden. Ein Maß für die an diesen Steckverbindungen auftretenden Verluste und damit für die Qualität der Steckerkonfektionierung ist die Einfügedämpfung.

Die Bestimmung der Einfügedämpfung optischer Faserkabel führen wir für die folgenden optischen Fasern / Steckverbindungen nach Norm (siehe Tabelle) aus:

Faser Steckertyp Prüfwellenlänge Messung nach Norm
SM635  FC/APC  635 nm DIN N 61280-4-2
SM780  FC/APC  780 nm DIN N 61280-4-2
SM850  FC/APC  850 nm DIN N 61280-4-2
SM1310  FC/PC
PC/APC
 310 nm DIN N 61280-4-2
MM50 FC/PC
PC/APC
1300 nm DIN N 61280-4-1
MM400UV
MM400IR
MMGE400IR
FC/PC 850 nm DIN N 61280-4-1

Aktuelle Seite: Home Dienstleistungen Optische Messungen