Magnetfeldstärke

Das Magnetfeld beeinflusst die Pumpgeschwindigkeit in direkter Weise. Oberhalb von 85 °C nimmt die Pumpgeschwindigkeit einer IGP mit der Temperatur ab. Aufgrund des Schwundes des Magnetfeldes zeigen IGPs oberhalb von 250 °C Probleme, den Betrieb aufrecht zu erhalten.
Die verwendeten keramischen Magnete haben einen reversiblen Feldverlust von 0,2 %/°C und einen irreversiblen Feldverlust von etwa 7 % bei 350 °C. Dieser Verlust ist nicht kumulativ (d. h. nachfolgendes Ausheizen auf 350 °C verursacht keinen zusätzlichen irreversiblen Verlust).